Ich lade das Glück zu mir ein-zum Sechsten

20150505_090034

Ich seh schon bei einigen Lesern wie die Nackenhaare sich aufstellen und ein spöttisches Lächeln die Lippen umspielt, wenn das Wort Meditation fällt.

Nun ist es aber nicht wegzudiskutieren, dass jeden von uns eine gewisse Ruhe umfängt, wenn wir uns zu einem Waldspaziergang aufraffen oder an einem Gewässer Platz nehmen. Und diese innere Ruhe ist sicher ein Schritt zum Glück. Daher ist mein heutiger Tip zum Glück:

Naturmeditation. Mit der Natur und in der Natur zur Ruhe kommen.

Es ist wohl kein Geheimnis, dass ich persönlich eine große Affinität zur Nordsee habe. Nur leider brauche ich mindestens 3,5 Stunden bis dorthin und es ist natürlich auch immer ein Kostenfaktor.

Allerdings wohne ich dicht am Elbe-Seiten-Kanal…so bekomme ich einen Hauch Wasser-Natur, was mir wirklich gut tut. Nun wär da noch das Wort „Meditation“ in der Natur-Meditation.

Und wirklich, soooo schlimm isses nicht.

Man muß wirklich nicht orange gekleidet, Hare Krishna summend mit Räucherstäbchen in der Hand barfuß und mit nach innen gewendetem Blick durchs Leben eiern, um zu meditieren.

Im Grunde heißt meditieren nichts anderes, als seinen Geist, sein Innerstes für einen Moment zum Schweigen zu bringen, Ruhe zu finden, vor allem bei sich selbst. Und ich meine hier tatsächlich auch „für einen Moment“. Ich weiß nicht woher der Irrglaube kommt, man müsse stundenlang im Lotussitz…und die Auflösung für den Knoten in den Beinen gibts dann morgen… nee nee…

Setz Dich doch mal ans Wasser oder leg Dich auf eine Wiese und schau in die Baumkronen oder den Himmel. Wohlmöglich fallen Dir die Augen zu-das macht nichts. Zur Sicherheit kannst Du Dir ja Deinen Handytimer stellen.

Aber diese Momente der Ruhe, sind Kontemplation, sind Meditation…natürlich werden Dir Gedankenfetzen durchs Hirn schwärmen und das ist normal und darf so sein. Wenn Du Dir regelmäßig solche kleinen Auszeiten gönnst, wird das nachlassen und Du in einen wunderbar leichten Zustand des einfach Seins fallen.

Probiers mal aus…die Kombination von Natur und Meditation ist sicher eine Einladung ans Glück in Dein Leben.

Wenn Du magst, erzähl doch über die Kommentarfunktion über Deine Erfahrung.

 

SO bin ich.

SO bleib ich.

Alle Zeit. SAM

(Visited 12 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*