Ich lade das Glück zu mir ein-zum Neunten

IMG-20150416-WA0003[1]

Natürlich könnte man mir heut vorwerfen, ich würde mich wiederholen.

Komischweise empfinde ich das aber eher als Erfolg, denn es bedeutet, dass Du Dich erinnerst-an das was ich geschrieben hab und an das, was es in Dir ausgelöst hat. :-) Und das ist eindeutig GUT!

Ich lade heute also das Glück zu mir ein und ich hoffe, Du tust das auch, in dem ich mir selbst einen positiven Fokus gebe und zwar dadurch:

Sprich freundlich über Dich selbst.

Klingt banal, zu einfach als dass das etwas Besonderes oder Wirkungsvolles sein könnte.

Tatsächlich ist ein positiver Fokus auf Dir selbst,  der Beginn eines Lächeln auf Deinem Gesicht oder der Weg zu Deinem inneren Lächeln.

Sprichst Du freundlich über Dich selbst, löst es tatsächlich Glücksgefühle aus, Du erkennst Dich selbst an und achtest Dich und Dein Sein.

Anerkennung, Achtung, Respekt…Dinge, die wir uns von anderen Wünschen, die sie uns nur schenken können, wenn wir es uns selbst im Vorfeld geben konnten. Warum?

Dieser positive Fokus sorgt für eine innere Umstimmung. Diese Umstimmung zieht automatische eine andere Körperhaltung nach sich, Du richtest Dich innerlich und äußerlich auf, wirkst souverän, vital, leistungsstarkt, wissend und Dein Umfeld nimmt genau das wahr. Das wiederum macht Dich attraktiv-äußerlich und innerlich. Man fühlt sich sicher in Deiner Gegenwart, beruhigt, geborgen, man holt sich Rat bei Dir und empfindet in Deiner Nähe eine gewisse Leichtigkeit. Du wirkst also auf andere nicht bedürftig, nicht im Mangel…Du wirst nicht belastet und belastend wahrgenommen. Und wer zieht sich schon gerne Schwere ins Leben?

Fang doch einfach mal an. Egal wer Dich heute fragt „wie geht es Dir“ bekommt ein Lächeln und so etwas wie „Danke, gut. Ich habe heute geschafft, dass Auto auszusaugen.“

Oder

„Danke, gut und jeden Tag noch ein bischen besser“.

Natürlich kennen wir alle chaotische Haushaltszustände…Wäsche stapelt sich, Spülmaschine ist weder aus- noch eingeräumt, Schmutz vom Hund und Katzenstreu nicht weg gesaugt…ja, kennen wir wohl alle…aber schau HEUTE einmal hin was Du stattdessen getan hast und sage, auch Dir selbst und nicht nur dem nörgelnden Gatterich der sich fragt, ob Du nur auf dem Sofa liegst oder der urteilenden Mutter oder Schwiegermutter,

Prima, ich hab heut den Kindern beim Lernen geholfen.

Ich habe heut der alten Nachbarin beim Einkaufen geholfen.

Heute hab ich einmal nur für mich gesorgt und fühl mich gestärkt.

Ich hab wirklich schöne Augen.

Sprich gut von Dir selbst. Stell dar, was Du geschafft hast. Sei freundlich zu Dir! Genau das werden Dir andere dann auch entgegen bringen.

Probiers aus und erzähl doch davon…und schon hast Du das Glück schon wieder zu Dir eingeladen, denn Du hast freundlich von Dir selbst gesprochen!

SO bin ich.

SO bleib ich.

Alle Zeit. SAM

(Visited 25 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*