Alle Jahre wieder…was koch ich denn an Weihnachten ?

Es ist jedes Jahr das gleiche.

Mein älterer Sohn hätte gern Gänsebraten.

Oma und Opa Filetsteak mit Pfifferlingen.

Mein jüngerer Sohn gemischten Salat und Kroketten.

Und ich…tja…ich darf von den Vorlieben der anderen Familienmitglieder nur teilweise essen, da ich allein aus gesundheitlichen Gründen nicht alles essen kann.

Bei meiner Freundin gibts an Heilig Abend Kartoffelsalat und Würstchen.

Und bei den Nachbarn Schmorbraten.

Aber damit nicht genug. Das gleiche Problem stellt sich ja auch an Silvester.

Ein Kind möchte draußen grillen.

Das andere Fondue.

Oma und Opa hätten gern Schaschlick.

Bei meiner Freundin gibt es Raclette und bei den Nachbarn Karpfen blau.

Seufz. Irgendwie klassisch…irgendwie…langweilig?

Mit steht der Gusto nach was neuem, etwas was nicht schon 30 Jahre da gewesen ist. Und noch ist ja Zeit, also hier meine neue Blogparade: 

Was bringt ihr luckulisches an Weihnachten und Silvester auf den Tisch?

Her mit Euren Spezialitäten! Inspiriert mich und die Welt um uns herum!

SO gehts:

Schreibe Dein Rezept entweder direkt hier unter den Beitrag ODER

schreibe es bei Dir auf den Blog oder die Website, erwähne und verlinke innerhalb Deines Beitrages zu dieser Blogparade

und dann verlinke hier her unter den Beitrag.

Wer weder Blog noch Homepage hat, darf mir seine Ideen gern an 

sam-kreativ-leben@t-online.de

senden, ich stelle dann den Beitrag ein.

Das ist schon alles. 

Einsendeschluß ist der 22.12.2015.

Zwischen den Jahren werde ich aus allen Einsendungen ein pdf erstellen, dass man sich kostenfrei auf meiner Seite herunter laden kann und jeder Teilnehmer wird entsprechend darin erwähnt und verlinkt.

Also ran an die persönlichen Kochnotizen und her mit den Leckereien!

SO bin ich.

SO bleib ich.

Alle Zeit. SAM

(Visited 185 times, 1 visits today)

10 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*